AKTUELL:

SAITEN-LICHT präsentiert...

...eine foto-akustische Erkundung des Siebengebirges. Die märchenhafte Landschaft an den Ufern des Rheins hat seit jeher den Blick von Künstlern herausgefordert.

Wolfgang Schmitz und Rolf Beydemüller, alias SAITEN-LICHT, nähern sich ihrer Heimat in einer einzigartigen Verbindung aus Bild und Klang. SAITEN-LICHT macht das Siebengebirge als innere Landschaft erfahrbar.

Vernissage und Konzert am 04. 08. 2016,  Schloss Drachenburg, Königswinter:  www.schloss-drachenburg.de

Ausstellung und Klanginstallation

auf Schloss Drachenburg

vom 05.08. - 17.09.2016

Wolfgang Schmitz. Photographie

Rolf Beydemüller. Musik

 www.saiten-licht.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Katalog zur Ausstellung (66 Seiten) ist im Museumsshop zum Preis von 6 € erhältlich.

 

 

 

Bilder der Ausstellungseröffnung:

 

 

 

 

 

IN VORBEREITUNG:

 

1000 Jahre Cognac...

 

...multimediale Präsentation von "Saiten-Licht" (Phtographie und Musik)

vom 06. - 17. September 2016 in Cognac / Frankreich auf Einladung des

Partnerschaftsvereins Königswinter/Cognac

 

 

 

 

 

 

 

SONDERPREIS:

 

 

 

Die Fotografie "Bergstation Drachenfels" erhielt im Oktober 2014 den Sonderpreis der Jury für die "gute Bildidee und gekonnte Umsetzung" im Rahmen des Wettbewerbs "Licht und Schatten" - Bildkalender 2015 Bad Honnef  - der BHAG und der Stadtsparkasse Bad Honnef

 

 

 

 

 

 

 

 

BEENDETE AUSSTELLUNG IM SIEBENGEBIRGSMUSEUM DER STADT KÖNIGSWINTER:

 

 

 

 

 

Foto-mus-plak-k

6. Februar - 12. April 2015

Siebengebirge -
Fotografie trifft Musik
Interpretationen einer Landschaft

Wolfgang Schmitz, Königswinter
und
Rolf Beydemüller, Bad Honnef
 

v-oelberg-k

Mit dieser Hommage an die Landschaft des Siebengebirges wollen die Autoren keine neue Dokumentation erstellen.
Vielmehr geht es ihnen in ihrem Werk – einer Verbindung von Fotografie und Musik – um etwas anderes:

 

 

Winter-a-k

 

Wolfgang Schmitz, Fotograf:

Über die Darstellung unterschiedlicher Facetten, Details, Fragmente und An-„Sichten“ entsteht eine Wirklichkeit, welche Gestalt(en), Atmosphäre, Stimmungen und das Wesen dieser besonderen Landschaft aus meiner fotografischen Perspektive sichtbar werden lässt.

Jahrgang 1950, geboren in Köln, lebt und arbeitet in Königswinter. Fotografische Ausbildung in Köln, Studium der Heilpädagogik, Familientherapie und Supervision. Diverse Ausstellungen u. Projekte: Landschaft, Portrait, Sozialfotografie, Architektur

 

 

Nachtig-tal-k

 

Rolf Beydemüller, Musiker:

Wie klingt eine Landschaft? Welche Resonanz hinterlässt sie im hörenden Musiker? Eine bzw. einige von unzähligen Antworten werde ich im Klang geben. Die Landschaft, in der ich aufgewachsen bin, hat mich geformt. Wir haben eine innige Verbindung: Sie klingt in mir. Und ich klinge seit Jahrzehnten in ihr. Das Große im Kleinen, das Kleine im Großen.

Jahrgang 1958 - Musiker, Musikjournalist und Pädagoge. Studierte in Aachen klassische Gitarre. Initiator von Konzertreihen mit improvisierter Musik, u.a. "Hear and Now", St. Franziskus Bonn. Zahlreiche CD Veröffentlichungen, zuletzt 2014 "I SEA" solo.

Termine:
 

Bergst Dr-fels k

 

 




Ausstellungseröffnung:
Do., 5. Februar, 18.30 Uhr

"Kostproben" (1 Thema, 1 Wein, 1 Stunde), mittwochs, 18-19 Uhr:
am 11. März und 8. April
Kostenbeitrag: 7,- Euro, keine Anmeldung erforderlich

Offene Führungen, sonntags, 14 Uhr:
am 22. Februar, 15. und 29. März und am 12. April

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 17 Uhr, Sa 14 – 18 Uhr, So 11 – 18 Uhr

Siebengebirgsmuseum
der Stadt Königswinter
Kellerstraße 16
53639 Königswinter
Telefon 02223 - 3703
info@siebengebirgsmuseum.de
www.siebengebirgsmuseum.de